meinesammlung.com - die Online Sammlerbörse
Sammeln & Seltenes
Gratis Anzeige aufgeben
Kategorie: in: nach: exakt?:
Status: BIETE (VERKAUFE)  SUCHE  TAUSCHE  PRÄSENTIERE
Nächste Anzeige: Gisbert Haefs - Alexander in Asien Nächste Anzeige

Gisbert Haefs - Hannibal


Status: BIETE
Preis: 2,00 Euro
  Email an Anbieter schicken
Von: francoisvillon Nordrhein-Westfalen Händler
Harry Göhde
47226 Duisburg
Telefon: 02065 81920
Fa. Harrys Shop
Händler aus Nordrhein-Westfalen
 
Infos: Art-Nr.: 90123
Der Roman Karthagos
»... ein Teil der Mauer drehte sich.
Sie verbarg eine Art Höhle, die geheimnisvolle Dinge enthielt, Dinge ohne Namen und von unschätzbarem Wert. Hamilkar ging die drei Stufen hinab; aus einem silbernen Bottich nahm er ein Lamafell, das auf schwarzer Flüssigkeit trieb, dann stieg er wieder hinauf.«
Gustave Flaubert, Salammbó VII

»... Regulus hat das ernst gemeint... Er kannte Karthago, und das war (eure Prüfer werden euch das nicht fragen, also braucht ihr es nicht zu notieren) eine Art gottverlassenes Nigger-Manchester.«
Rudyard Kipling, »Regulus«, Stalky & Co.

Das BucH
»Ich habe Rom nie gehaßt. Rom oder Syrakus oder Petra oder Athen - sie haben das gleiche Recht. Ich wollte nur, daß Rom dieses Recht auch Karthago zugesteht. Aber Rom gesteht es niemandem zu, nur sich«, schreibt Hannibal einem Freund, dem Hellenen Antigonos, Bankier und Berater der Barkiden, Einwohner von Quart Hadasht, das die Griechen Karchedon und die Lateiner Karthago nannten. Karthago, die reichste und freieste Stadt der Antike, Herrin der Meere, Mutter des Handels und Handwerks, Meisterin der Künste und der Liebe. Antigonos, der Hellene, erzählt die Geschichte Hannibals, Sohn des Hamilkar Barkas, des letzten Heros der freien alten Welt. Dies ist zugleich die Geschichte Karthagos. Aus karthagischer Sicht schildert er die Punischen Kriege zwischen 264 und 146 v. Chr., den Kampf der beiden Großmächte Karthago und Rom als den eines freien, auf liberalen Welthandel bedachten Systems gegen den auf Eroberung und Unterdrückung gerichteten Imperialismus der Weltmetropole am Tiber.

Von der »Geburt eines deutschsprachigen Romanciers« schrieb die Kritik bei Erscheinen von Gisbert Haefs großem epischen Werk. In der Tat ist dem jungen Autor ein äußerst lesbarer, glänzend geschriebener, spannender Roman gelungen, noch dazu ein historischer Roman, »ein Panorama der Antike, das seinesgleichen sucht«, wie Peter M. Hetzel in der Schweizer Ilustrierten schrieb. Hannibal ante Portas - das ist in Haefs farbenprächtigen, reich dokumentierten, großangelegten Monumentalszenarien kein Schreckensruf, sondern ein Versprechen für Stunden fesselnden Lesevergnügens.

DER AUTOR
Gisbert Haefs, 1950 in Wachtendonk am Niederrhein geboren, studierte Anglistik und Hispanistik, war während des Studiums Komponist und Chansonnier. Er ist Übersetzer aus dem Englischen, Französischen und Spanischen, Autor von Kriminal und Science-Fiction-Romanen und Herausgeber der deutschen Werkausgaben von Jorge Luis Borges, Ambrose Bierce und Rudyard Kipling. Haefs lebt in Bad Godesberg.


Die Geschichte Hannibals, des letzten Helden der freien alten Welt - dem Hellenen Antigonos in den Mund gelegt . »Er war größer als Achilles, Kyros und Alexander - aber nun ist Hannibal seit zwei Jahren tot. In den Tavernen reden sie noch immer von ihm; in Rom werden sie nie von ihm schweigen. Er war das gewaltige Feuer, in dem die alte Welt sich verzehrte, und kein Phönix wird sein. So bleibt mir, die Asche meines Erinnerns zu Sätzen zu formen...«
»Der großmächtige »Hannibal« von Haefs ante portas - das ist... ein Versprechen für Stunden der Ferienschmökerei.«
Süddeutsche Zeitung

Inhalt
Prolog 9
1. HEIMKEHR NACH QART HADASHT 55
Antigonos an Phrynichos 67
2. HAMILKAR 79
Phrynichos an Antigonos 112
3. ISIS 114
Attiganos an Phrynichos 150
4.HANNO 152
Giskon an Antigonos 180
5. TSUNIRO 182
Bostar an Antigonos 214
6. YLAN MATHO NARAVAS 218
Antigonos an Altalos 265
7.SÄULEN DES MELQART 269
Antigonos an Hamilkar 308
8.BARKAS 312
Antigonos an Hasdrubal 348
9. HASDRUBALS VERTRAG 353
Antigonos an Bostar 386
10. ZAKANTHA 389
Antiganos an Bostar 419
11. DIE UNTERSEITE DES HIMMEIS 422
Sosylos an Philinos 453
12. AUGE DES MELQART 456
Sosylos an Antigonos 501
13. HANNIBAL 506
Hannibal an Antigonos 563
14, DER KOPF 570
Antigonos an Tomyris 642
15. FÜRST DES FRIEDENS 645
Elissa an Antigonos 709
Epilog 711
Anhang 727
Taschenbuch
ISBN13: 9783453061323 ISBN10: 3453061322
Wilhelm Heyne Verlag | 1993 | deutsch

Zustand:
Buch: Gebraucht - Mit starken Gebrauchsspuren -> Einband und Buchrücken angestoßen,mit Knicken und Kratzern
Buchschnitt leicht verschmutzt
die letzten 50 Seiten unten verknickt

Barzahlung bei Abholung oder bei Versand Zahlung per Vorkasse (Überweisung, kein Paypal), zuzüglich Versandkosten
Deutschland: 2,30 € (Post)
Versand in andere Länder auf Anfrage / Other countries on request

Afrika, Historische Romane, Taschenbuch


Impressum:
Harry Göhde
Friedrich-Ebert-Straße 71
47226 Duisburg
www.acunet.de
Email an Anbieter schicken
 
Gespeichert: 01.11.2021
  0 0 170
Hinweise für sicheres Handeln | Inserat melden

Nachricht schreiben
 
Anfrage zu: Gisbert Haefs - Hannibal
Dein Name: *
Email-Adresse: *
Deine Nachricht:
Sicherheitscode:
Bitte den angezeigten Sicherheitscode eingeben.
(Groß-, Kleinschreibung beachten!)


Ich bestätige hiermit die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelesen zu haben und diese auch zu akzeptieren.

Ich bestätige hiermit die Datenschutzerklärung gelesen zu haben. Ich bin damit gemäß DSGVO Artikel 13 über die Datenverarbeitungen und meine Rechte informiert.


Ähnliche Inserate
BIETE
Gisbert Haefs - Alexander in Asien
Art-Nr.: 90122 Der Roman der Eroberung eines Weltreichs Das Buch Der Roman Alexanders des Großen, zweiter und letzter Band: Gisbert Haefs führt seinen gewaltigen Weltreich-Roman, der von der Kritik begeistert gefeiert wurde, in diesem zweiten spannenden Monumentalgemälde zu Ende. Die Presse-Stimmen zum ersten,...
2,00 Euro
01.11.2021

francoisvillon aus Deutschland Händler

BIETE
Carl Zuckmayer - Des Teufels General
Art-Nr.: 84880 Den ersten Entwurf zu diesem Stück widmete ich im Jahre 1942 DEM UNBEKANNTEN KÄMPFER Jetzt widme ich es dem Andenken meiner von Deutschlands Henkern aufgehängten Freunde THEODOR HAUBACH WILHELM LEUSCHNER GRAF HELLMUTH VON MOLTKE Barnard Vermont, Juli 1945 Carl Zuckmayer ----------------------------------------------- Ungekürzte Ausgabe Umschlagentwurf: Lothar Staedler unter Verwendung eines Szenenfotos aus »Des,...
2,00 Euro
01.11.2021

francoisvillon aus Deutschland Händler

BIETE
Bertolt Brecht - Die Geschäfte des Herrn Julius Caesar
Art-Nr.: 90128 Redaktion: Günther Busch Bertolt Brecht, geboren am 10. Februar 1898 in Augsburg, starb am 14. August 1956 in Berlin. Das Fragment des Caesar-Romans entstand 1938 und 1939 im dänischen Exil. Brecht harte allen Grund, sich im Exil mir den Zusammenhängen von Politik,...
2,00 Euro
11.10.2021

francoisvillon aus Deutschland Händler

BIETE
Betty Mahmoody - Nicht ohne meine Tochter
Art-Nr.: 50377 Betty Mahmoody, von ihrem persischen Ehemann in Teheran festgehalten, hätte fliehen können, ihre Tochter aber sollte sie zurücklassen ... Klappentext: »Im Sommer 1984 fliegt Betty Mahmoody zusammen mit ihrer kleinen Tochter und ihrem persischen Ehemann zu einem zweiwöchigen Ferienaufenthalt in den,...
2,00 Euro
08.10.2021

francoisvillon aus Deutschland Händler

BIETE
Gábor von Vaszary - Monpti.
Art-Nr.: 50379 Roman Klappentext: »Mitten in der tosenden Seine-Stadt, in Schmutz und Armut, im Lampenschein der großen Boulevards lieben sich zwei junge Menschen, die kleine Pariserin Anne-Claire und ein ungarischer Student, den sie zärtlich Monpti nennt. Wir erleben alles, was die Liebe ausmacht:,...
2,00 Euro
08.10.2021

francoisvillon aus Deutschland Händler

Startseite Bücher Romane Nächste Anzeige: Gisbert Haefs - Alexander in Asien Nächste Anzeige

Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Datenschutz