meinesammlung.com - die Online Sammlerbörse
Sammeln & Seltenes
Gratis Anzeige aufgeben
Kategorie: in: nach: exakt?:
Status: BIETE (VERKAUFE)  SUCHE  TAUSCHE  PRÄSENTIERE
Nächste Anzeige: Saskia (nach Original v. Rembrandt) Nächste Anzeige

Sammlerteppich Tapisserie von ca. 1700 (G048)


Status: BIETE
Preis: 11.900,00 Euro
  Email an Anbieter schicken
Von: Avatar010949 Nordrhein-Westfalen Privater Anbieter
Willy Fischer
52249 Eschweiler
Privater Anbieter aus Nordrhein-Westfalen
 
Infos: Ein Bildteppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Fast alle Produktbeschreibungen sind laienhaft und falsch. Hier ein Bildteppich (Tapisserie) von Siegmar W. Fischer, vertreten mit mehr als 50% aller Angebote, mit Stichwort "Sammlerteppich" bei Google, mit folgender Expertise.
Provenienz: Wohl Basel oder Straßburg.
Material: Kette Leinen. Schuss bzw. der musterbildende Faden, Wolle.
Entstehungszeit: Um 1700, typisch ist der querverlaufende Kettfaden, eine Technik, die überwiegend in dieser Zeit in Basel und Straßburg angewendet wurde, auch das Format, sowie das Motiv passen gut in diese Zeit.
Zustand: Sehr gut, keine restaurierten Stellen. Diese Tapisserie ist in einem fast perfektem Zustand. Zum Aufhängen wurde später ein Band mit Ösen aufgenäht.
Farben: Naturfarben.
Herstellung: Eine Tapisserie wird nicht gewebt oder geknüpft, sondern gewirkt. Das bedeutet der musterführende Faden geht nur so weit, wie es für das Muster erforderlich ist. Für 1,2 m² brauchte eine Person ca. 1 Jahr, es wird jede Stelle an der, der musterbildende Faden den Kettfaden passiert, diese mit einem dünnen von vorn nicht sichtbaren Faden fixiert. 1804 wurde der Jacquard-Webstuhl erfunden, ab da wurde fast alles maschinell hergestellt (auch dies war äußerst kompliziert).
Erzielte Preise für originale großformatige Tapisserien auf Kunstauktionen gehen bis 2 Millionen €. Die meisten Tapisserien sind in Museen, Schlössern, öffentlichen Gebäuden oder priv. Sammlungen. Es war die Zeit der Kriege, Hungersnöte und der kleinen Eiszeit als solche Stücke entstanden, es gibt nur wenige Tapisserien aus dieser Zeit und nur ein paar in gutem Zustand, die sporadisch auf dem Kunstmarkt angeboten werden.
Solche Gobelins, Bildteppiche, Tapisserien sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur. Originalität und Erhaltungszustand sind die wesentlichsten Faktoren.
Preis in Euro: 11.900,- inkl. Versandkosten. Der Erlös für vergleichbare Stücke ist fast immer über 25.000,- €.
Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe. Jetzt im Ruhestand nach § 19 ohne MwSt. Sie kaufen mit Rechnung, Garantie und Expertise.
Email an Anbieter schicken
 
Gespeichert: 24.11.2021
  0 0 28
Hinweise für sicheres Handeln | Inserat melden

Nachricht schreiben
 
Anfrage zu: Sammlerteppich Tapisserie von ca. 1700 (G048)
Dein Name: *
Email-Adresse: *
Deine Nachricht:
Sicherheitscode:
Bitte den links angezeigten Sicherheitscode eingeben.
(Groß-, Kleinschreibung beachten!)

Ich bestätige hiermit die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelesen zu haben und diese auch zu akzeptieren.

Ich bestätige hiermit die Datenschutzerklärung gelesen zu haben. Ich bin damit gemäß DSGVO Artikel 13 über die Datenverarbeitungen und meine Rechte informiert.



Ähnliche Inserate

BIETE
Saskia (nach Original v. Rembrandt)
Angeboten wird ein feines, seltenes Gobelin-Motiv in hochwertigem Holzrahmen: "Saskia", im Original um 1633 von Rembrandt van Rjin (Öl auf Holz, Schloss Wilhelmshöhe). Das handgestickte Bild zeigt die Gemahlin des Malers, Saskia van Uylenburgh (* 2. August 1612 in Leeuwarden;,...
Preis a.A.
24.11.2021

lenguado3000 aus Deutschland Privatsammler

BIETE
Sammlerteppich Bildteppich 175x125 antik (G013)
Ein Bildteppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Fast alle Produktbeschreibungen sind laienhaft und falsch. Hier ein Bildteppich von Siegmar W. Fischer, vertreten mit den meisten Treffern mit Stichwort "Sammlerteppich",...
120,00 Euro
23.11.2021

Avatar010949 aus Deutschland Privatsammler

BIETE
Sammlerteppich Gobelin Bildteppich (G023)
Ein Bildteppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Fast alle Produktbeschreibungen sind laienhaft und falsch. Hier ein Bildteppich von Siegmar W. Fischer, vertreten mit den meisten Treffern mit Stichwort "Sammlerteppich",,...
170,00 Euro
22.11.2021

Avatar010949 aus Deutschland Privatsammler


BIETE
Sammlerteppich Bildteppich 185x128 (G019)
Ein Bildteppich kann Millionen wert sein, oder nichts. Ohne Expertise kennen Sie nicht die Herkunft oder den Weltmarktpreis. Fast alle Produktbeschreibungen sind laienhaft und falsch. Hier ein Bildteppich von Siegmar W. Fischer, vertreten mit den meisten Treffern mit Stichwort "Sammlerteppich",...
190,00 Euro
12.11.2021

Avatar010949 aus Deutschland Privatsammler

BIETE
Stickbild Gobelin 50 x 70, Schachmatt, Bauern Stube Kachelofen
Feingobelin-Stickbild "Schachmatt", Größe 50 x 70 cm, gerahmt. Da sich auf dem Bild eine spiegelfreie Glasplatte befindet, sind die Farben und auch das Bild selbst sehr gut erhalten. Hinten im Rahmen befinden sich an der Oberseite 2 Löcher zum Aufhängen,...
50,00 Euro
02.11.2021

Hobbybastler aus Deutschland Privatsammler

Startseite Antiquitäten Gobelin Nächste Anzeige: Saskia (nach Original v. Rembrandt) Nächste Anzeige

Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Datenschutz