meinesammlung.com - die Online Sammlerbörse
Sammeln & Seltenes
Gratis Anzeige aufgeben
Kategorie: in: nach: exakt?:
Status: BIETE (VERKAUFE)  SUCHE  TAUSCHE  PRÄSENTIERE
Nächste Anzeige: Antiker chinesischer Teppich, Pao Tao, perfekt erhalten Nächste Anzeige

Orientteppich Faradombeh 260x161 antik (T075)


Status: BIETE
Preis: 25.000,00 Euro
  Email an Anbieter schicken
Von: Avatar010949 Nordrhein-Westfalen Privater Anbieter
Willy Fischer
52249 Eschweiler
Privater Anbieter aus Nordrhein-Westfalen
 
Infos: Faradombeh antik folgender Expertise.
Ursprungsland: Iran.
Provenienz: Bachtiari (Bakhtiyaren), Stamm der Faradombeh. Einer der größten u. bedeutendsten Nomadenvölker mit persischer Abstammung im Iran, mit 72 Stämmen und ca. 300 000 bis 400 000 Angehörigen, westlich-südwestl. von Isfahan im Gebiet des Zagrosgebirges und in Teilen von Luristan u. Chuzistan. Zum größten Teil sind die B. bereits sesshaft geworden.
Antike Faradombeh mit orientalisch inspirierten Rosenmustern gehören zu den seltensten und gesuchtesten Sammlerteppichen.
Maß in cm: 260x161 (4,19 m2).
Kette: Baumwolle.
Schuss: Dunkle Schafwolle.
Flor: Schafwolle. Die Wolle ist feinfaserig, glanzreich, zart und trotzdem robust.
Knoten: Türkisch, ca. 350.000 m2. Einschüssige Konstruktion.
Schirasi, seitliche Einfassung: Einfach, rostrot, wurde teilweise neu umwickelt.
Farben: Naturfarben.
Alter: Um 1850-1900.
Zustand: Sehr gut, Fransenkanten neu befestig. Florreduzierungen sind in erster Linie auf den Alterungsprozess zurückzuführen, im Dunkelbraun, Steingrün und Schwarz sind aggressive Stoffe die im Laufe der Zeit die Wolle angreifen, dies beginnt nach ca. 100 Jahren und lässt sich kaum verhindern. (Wenig Sonnenlicht, wenig strapazieren hilft).
Bemerkungen: Kurze Schur, tuchartiger Griff. Die Farben auf den Abb. wurden nachträglich nicht verändert, dass sie so brillant zur Geltung kommen liegt an der faszinierenden Komposition, der schonenden Behandlung, keine Einwirkung von direktem Sonnenlicht. Ein Besserer dieser Art ist im Internet nicht zu finden. Originalität, Alter, Zustand und der künstlerische Gesamteindruck sind die wesentlichsten Faktoren bei der Bewertung solcher Teppiche. Auf Auktionen und im Antiquitätenhandel werden Höchstpreise erzielt.
Preis in Euro : 25.000,- inkl. Versandkosten.
Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte für alte und antike Orientteppiche und Flachgewebe, jetzt im Ruhestand . Sie kaufen mit Garantie, Expertise und Rechnung, nach §19 ohne MwSt.
Email an Anbieter schicken
 
Gespeichert: 09.07.2021
  0 0 38
Hinweise für sicheres Handeln | Inserat melden

Nachricht schreiben
 
Anfrage zu: Orientteppich Faradombeh 260x161 antik (T075)
Dein Name: *
Email-Adresse: *
Deine Nachricht:
Sicherheitscode:
Bitte den links angezeigten Sicherheitscode eingeben.
(Groß-, Kleinschreibung beachten!)

Ich bestätige hiermit die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelesen zu haben und diese auch zu akzeptieren.

Ich bestätige hiermit die Datenschutzerklärung gelesen zu haben. Ich bin damit gemäß DSGVO Artikel 13 über die Datenverarbeitungen und meine Rechte informiert.



Passend zum Thema:
Ähnliche Inserate
BIETE
Zeitlos eleganter Orientteppich, Serabend, W-Iran
Diese zeitlose Brücke hat im rotgrundigen Mittelfeld ein großflächiges Hexagon, das mit dem so typischen Rapportmuster aus Mir-i-botas gefüllt ist. Die Ecken des Mittelfeldes und die Hauptbordüre zeigen ein geometrisch gezeichnetes Schekiri-Muster. Die Hauptbordüre wird noch von zwei rotblauen Zinnenborten,...
810,00 Euro
22.06.2021

denzinger20 aus Deutschland Händler

BIETE
Orientteppich, Meschkin, alt (Shahr, NW-Persien, Aserbaidschan)
Streifenunterteilung mit breitem Hauptstreifen, darin hakenbesetzte Rhomben und stilisierten Tieren. Zwei schmale Streifen mit Krabben-Muster auf hellem Fond, sowie weiteren schmalen Streifen mit Ranken und Diagonalen in Blau, Rot und Weiß. Maße (ca.): 51 x 35 cm blaugrundig Kunst- und Antiquitätenhaus Denzinger Hauptstraße 63 67433,...
198,00 Euro
22.06.2021

denzinger20 aus Deutschland Händler

BIETE
Orientteppich, Brücke, Teppich aus Sandjan, alt (Zanjan, NW-Iran)
Großes Mittelfeld mit floral gemusterten Sechsecken, umgeben von einer S-Bordüre und einer Bordüre mit Blattranken, dazwischen eine sehr seltenen Bordüre mit stilisiertem Floraldekor. Zanjan-Teppiche werden in den umliegenden Dörfern der Stadt Zanjan/Zandschan von Kurden geknüpft und sind oft vom Design der,...
1.180,00 Euro
22.06.2021

denzinger20 aus Deutschland Händler

BIETE
Orientteppich, Poschti, Afshari, alt (SO-Iran)
Großes Mittelfeld mit Floraldekor auf blauem Grund. Umlaufende Bordüre mit stilisierten Blütenranken auf beigem Grund. Afshari-Teppiche stammen aus der Gegend von Kerman im südöstlichen Iran, geknüpft von Afscharen, einem halbnomadischen Stamm. Maße (ca.): 87 x 62 cm blaugrundig Kunst- und Antiquitätenhaus Denzinger Hauptstraße 63 67433 Neustadt,...
Preis a.A.
22.06.2021

denzinger20 aus Deutschland Händler

BIETE
Kleiner Orientteppich aus Senneh, alt (NW-Persien, Kurdistan)
Das blaugrundige abraschierte Feld zeigt großflächige Blüten in Aufsicht in leuchtenden Farben. Die dezent ausgeführten Bordüren mit Rankwerk geben dem Ganzen einen stimmigen Rahmen. Wolle auf Baumwolle geknüpft, mit reinen Pflanzenfarben gefärbt. Maße (ca.): 104 x 66 cm Kunst- und Antiquitätenhaus Denzinger Hauptstraße 63 67433,...
810,00 Euro
22.06.2021

denzinger20 aus Deutschland Händler

Startseite Antiquitäten Teppiche Nächste Anzeige: Antiker chinesischer Teppich, Pao Tao, perfekt erhalten Nächste Anzeige

Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Datenschutz