meinesammlung.com - die Online Sammlerbörse
Sammeln & Seltenes
Gratis Anzeige aufgeben
Kategorie: in: nach: exakt?:
Status: BIETE (VERKAUFE)  SUCHE  TAUSCHE  PRÄSENTIERE
Startseite Antiquitäten Teppiche Nächste Anzeige: Orientteppich Isfahan antik 325x214 (T100) Nächste Anzeige

Orientteppich Ghom mit Seide 220x138 TOP (T035)


Status: BIETE
Preis: 2.500,00 Euro
  Email an Anbieter schicken
Von: Avatar010949 Nordrhein-Westfalen Privater Anbieter
Willy Fischer
52249 Eschweiler
Privater Anbieter aus Nordrhein-Westfalen
 
Infos: Orientteppich mit folgender Expertise.
Maß in cm: 220 x 138 = 3,4m2.
Ursprungsland: Iran.
Provenienz: Ghom bzw. Qom (auch Kum oder Qum).
Kette und Schuss: Baumwolle.
Flor: Schafwolle und Naturseide. (Kork- auch Kurkwolle genannt, Unterwolle aus dem Hals und Brustbereich junger Hochlandschafe), bessere Wolle gibt es nicht, sehr fein, elastisch und doch fest, ergibt eine bürstenartige Oberfläche mit Sprung und Glanz.
Knoten: Persisch, asymmetrisch. Ca. 500.000 per m2, 1,7 Millionen Knoten, handgeknüpft, 340 Tage Arbeit nur für das Knüpfen, dazu kommen, Entwurf auf Millimeterpapier, Erzeugung und Beschaffung des Materials.
Anfang: Verwebt, original.
Abschluss: Fransen, original.
Alter: Ca. 50 Jahre.
Zustand: Wie neu, wurde ursprünglich als Kapitalanlage angeschafft und deshalb nie begangen.
Bemerkungen: Originale gehören zum Besten was die orientalische Knüpfkunst zu bieten hat.
Kopien die in industriell organisierten Betrieben, in Drittländern mit minderwertigen Materialien hergestellt werden sind fast wertlos. Dieser hier ist so gut und dicht verarbeitet, dass der optische Eindruck ihn wie eine Fläche aus Samt wirken lässt. Sehr strapazierfähig. Die Konturen der Muster sind aus Seide, dadurch wird der exklusive Gesamteindruck noch verstärkt. Spitzenwolle kostet wesentlich mehr als Seide. Die Originalität, Alter, Qualität, Zustand und der künstlerische Gesamteindruck sind die wesentlichsten Faktoren bei der Bewertung eines Teppichs". Heute gilt die Faustregel für neue Ware der klassischen Iranischen Provenienzen, 1 Million Knoten kosten 10.000 € im Ursprungsland.
Preis in Euro: 2.500,- inkl. Versandkosten.
Ich bin seit 45 Jahren Sammler, Sachverständiger und Experte.
Solche originale Orientteppiche sind Kunstwerke, Gemälde aus bunten Fäden und Stoff von bleibender Schönheit und Wert, Zeugnis alter Volkskunst und Kultur.
Email an Anbieter schicken
 
Gespeichert: 25.06.2020
  0 0 23
Hinweise für sicheres Handeln | Inserat melden

Nachricht schreiben
 
Anfrage zu: Orientteppich Ghom mit Seide 220x138 TOP (T035)
Dein Name: *
Email-Adresse: *
Deine Nachricht:
Sicherheitscode:
Bitte den links angezeigten Sicherheitscode eingeben.
(Groß-, Kleinschreibung beachten!)

Ich bestätige hiermit die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelesen zu haben
und diese auch zu akzeptieren.

Ich bestätige hiermit die Datenschutzerklärung gelesen zu haben.
Ich bin damit gemäß DSGVO Artikel 13 über die Datenverarbeitungen und meine Rechte informiert.


Passend zum Thema:
Ähnliche Inserate
BIETE
Orientteppich Isfahan antik 325x214 (T100)
Isfahan mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran, Isfahan. Prachtvoller Werkstatt-Teppich aus Isfahan mit sehr feiner Knüpfung. Ursprungsland: Iran. Maß in cm: 325x214 = 6,96m2 Kette und Schuss: Baumwolle. Farben: Naturfarben. Flor: Schafwolle. Kork- auch Kurkwolle genannt, feine strapazierfähige Hochlandwolle von jungen Schafen mit Sprung und Glanz. Knoten: Asymmetrisch,,...
1.250,00 Euro
24.06.2020

Avatar010949 aus Deutschland Privatsammler

BIETE
Orientteppich Herdteppich Tekke antik (T078)
Tekke, Sammlerteppich, mit folgender Expertise. Ein kleiner fast quadratischer Teppich, speziell der Tekke-Turkmenen, der in der Jurte in der Nähe der Feuerstelle lag, wird deshalb Herdteppich oder auch Sitzteppich genannt. Alter: 1880-1910. Ursprungsland: Russland, heute Turkmenistan. Provenienz: Stamm der Tekke-Turkmenen. Maß cm:,...
950,00 Euro
23.06.2020

Avatar010949 aus Deutschland Privatsammler

BIETE
Orientteppich Engsi Hatschlu Salor 18/19 Jhdt. (T070)
Salor antik, mit folgender Expertise. Einer der seltensten Sammlerteppiche überhaupt. Ursprungsland: Turkestan, Zentralasien. Provenienz: Stamm der Saloren. Maß cm: 222 x 157. Kette und Schuss: Schafwolle. Flor: Schafwolle. Schirasi, seitliche Einfassung: Doppelt, schwarz. Knoten: Persisch, asymmetrisch. Farben: Naturfarben. Anfang: Kelim. Abschluss: Kelim, mit Ornamenten,,...
150.000,00 Euro
23.06.2020

Avatar010949 aus Deutschland Privatsammler

BIETE
Orientteppich Tekke antik superfein TOP (T084)
Sammlerteppich, Tekke, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Turkmenistan. Provenienz: Tekke, war im 19. Jhdt., der bedeutendste Turkmenenstamm. Sie leben heute verteilt in 6 Ländern, Turkestan. (Ist eigentlich kein Land sondern ein Gebiet). Maß in cm: 200x134 Kette und Schuss : Schafwolle. Flor: Schafwolle. Die,...
3.000,00 Euro
23.06.2020

Avatar010949 aus Deutschland Privatsammler

BIETE
Orientteppich Bidjar antik 155x103 (T055)
Bidjar, mit folgender Expertise. Ursprungsland: Iran, Nordwestpersien, von Kurden gefertigt. Provenienz: Bidjar, Region. Kette und Schuss: Baumwolle. Flor: Schafwolle. Feste harte Wolle, sehr strapazierfähig. Knoten: Persisch, asymmetrisch, ca. 360.000 per m), handgeknüpft. Anfang: Fransen verknotet, original. Abschluss: Fransen verknotet, original. Maß in,...
450,00 Euro
16.06.2020

Avatar010949 aus Deutschland Privatsammler

Startseite Antiquitäten Teppiche Nächste Anzeige: Orientteppich Isfahan antik 325x214 (T100) Nächste Anzeige

Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Datenschutz